Theater - Veranstaltungen

Liebe Theaterfreunde,

´s Haunstetter Breddle möchte Sie wieder gut unterhalten. Unter nächstes Theaterstück ist ein
lustig-makaberer Schwank in drei Akten von Ralph Wallner.
Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch.

Titel:                          GSPENSTERMACHER    
Termine:                 

Samstag,        14.10.2017      19.30 Uhr
Sonntag,        15.10.2017      14.30 Uhr  (nur für Senioren)
Samstag,        21.10.2017      19.30 Uhr
Sonntag,        22.10.2017      14.30 Uhr  (nur für Senioren)
Freitag,          27.10.2017      19.30 Uhr
Samstag,        28.10.2017      19.30 Uhr


Wo:                                     Im Vereinsheim des FC Haunstetten e.V.
                                            Roggenstraße 52, Augsburg-Haunstetten


Eintrittsgeld:                      Euro 7,00  /  Euro 5,00 für die Seniorenvorstellungen
                                  
Saalöffnung:                       1 Stunde vor Spielbeginn


ACHTUNG
Kartenvorverkauf: Bestellung       bei Klingenstein Monika     08231/2168
                             
  
Bitte rufen Sie rechtzeitig an. Je früher Sie sich anmelden, um so besser sind die Plätze.
Reservierte Karten müssen in Zukunft bis spätestens 1/4 Stunde vor Beginn der Aufführungen an der Kasse abgenommen werden, sonst gehen diese in den freien Verkauf zurück.


Herzliche Grüße
Theaterabteilung FCH                               
„s` Haunstetter Breddle“                           
       


__________________________________


Gspenstermacher

Lustig-makaberer Schwank in drei Akten
von Ralph Wallner

Personen:

Schippe – Totengräber                                          - Johannes Wenger
Schaufe – Totengräber                                          - Franz Dürrwanger
Rosa Moderer - Moorwirtin                                  - Karin Wünsch
Vevi Veichtl - Witwe                                              - Sabrina Patzlaff
Leo – Knecht                                                          - Daniel Weitmann
Lena                                                                        - Christiane Scherer
Philomena – Dorfverrückte                                   - Anneliese Busch
Schuaster-Jackl - Dorfschuster                              - Oliver Firch
                                  

Regie                                                                        - Günter Freundl
Souffleuse                                                                - Monika Unzner
Bühnenbild, Kostüme und Maske                        - Gemeinschaftsarbeit


Ort der Handlung:
ärmliche Dorfschenke

Inhalt

Schippe und Schaufe sind zwei skurrile, aber lustige Totengräber im tristen Moortaler Moos, die gerade so ihr Auskommen haben. Abgesehen vom sympathischen Knecht Leo werden sie von jedermann eher gemieden. Ebenso von der Dorfverrückten Philomena oder der resoluten Moorwirtin Rosa, in deren heruntergekommenen Dorfschenke sich alles abspielt.
Eines Tages müssen die beiden Graberer erfahren, dass zukünftig ihr Gehalt gestrichen, dafür jedoch nur noch eine geringe Prämie pro Begräbnis bezahlt wird.

Mehr Graben, mehr Geld? Da können schnell finstere Gedanken aufkommen.